Women of 2020

Frauen 2020

Wer regiert die Welt: MÄDCHEN!

Mit Kamala Harris, die nächsten Monat ins Weiße Haus gehen und als erste weibliche US-Vizepräsidentin Geschichte schreiben wird, scheint es, als wären wir nur noch wenige Schritte davon entfernt, die Welt zu beherrschen! Und trotz des verrückten Jahres, das wir alle durchgemacht haben, gab es einige erstaunliche Frauen, die nicht nur auf ihrem Gebiet, sondern auch für viele Menschen in Not massive Beiträge geleistet haben. Wir haben eine Liste erstellt und jeden Monat des Jahres Frauen gewidmet, die dieses Jahr wirklich übertroffen haben. Ob es darum geht, für Menschenrechte zu kämpfen oder bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen Covid-19 zu helfen, hier sind nur einige Frauen, von denen wir glauben, dass sie das Jahr 2020 beeinflusst haben.

Januar

Oprah Winfrey - 29. Januar 1954

Es gibt viele Gründe, warum Oprah Winfrey für viele als Ikone dient; vom Besitz eines äußerst erfolgreichen Medienunternehmens bis zur einzigen afroamerikanischen Frau, die es auf die Milliardärsliste von Forbes geschafft hat. Aber ihre anhaltende Unterstützung und Großzügigkeit für soziale Initiativen und Kampagnen aus der ganzen Welt ist der Grund, warum sie eine der einflussreichsten Frauen des Jahres 2020 ist. Oprah hat auch über 12 Millionen US-Dollar an COVID-19-Hilfsfonds gespendet und sogar Zuschüsse in Höhe von 12 Millionen US-Dollar eingerichtet unterversorgten Gemeinden in Nashville, Chicago, Baltimore, Tennessee und ihrer Heimatstadt Milwaukee, Mississippi.


Februar

Rihanna - 20. Februar 1988

Rhianna war mit ihrer Musik erfolgreich, aber 2020 war ein ziemlich ruhiges Jahr für ihre Musikbetreuerin. Ihre geschäftlichen Unternehmungen hingegen standen im Mittelpunkt. Der anhaltende Erfolg von Fenty Beauty und Savage X Fenty ermöglichte es der Bajan-Sängerin, es zum ersten Mal auf die Forbes-Liste der reichsten Selfmade-Frauen zu schaffen. Im Jahr 2020 wurde Rhianna außerdem der President's Award bei den NAACP Image Awards für ihre Philanthropie, ihren Aktivismus und ihre Leistungen im öffentlichen Dienst verliehen. Die Clara Lionel Foundation, die 2012 von Rhianna gegründet wurde, spendete ebenfalls rund 5 Millionen Dollar für COVID-19-Hilfsmaßnahmen und Feeding America.


Marsch

Ruth Bader Ginsburg - 15. März 1933 - 18. September 2020

Viele haben vielleicht bis 2020 noch nie von Ruth Bader Ginsburg gehört, da sie leider im September verstarb, aber das Vermächtnis dieser stellvertretenden Richterin am Obersten Gerichtshof sollte niemals vergessen werden. Ruth Bader Ginsburg wurde 1993 von Bill Clinton ernannt und war bis zu ihrem Tod stellvertretende Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Ginsburg, eine Ikone für viele Frauen, kämpfte gegen viele Themen, von geschlechtsspezifischer Diskriminierung bis hin zu gleichen Arbeitsrechten für Frauen.

 


April

Prof. Sarah Gilbert - April 1962

Es gibt Hunderttausende von Menschen, die in Krankenhäusern und Laboren hart arbeiten, um Covid-Patienten zu versorgen und ihnen zu helfen, aber der Monat April ist Prof. Sarah Gilbert gewidmet: für ihre Forschung, die zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid führte . Gilbert stellt und testet seit Jahrzehnten Impfstoffe, ist leitender Professor für Vakzinologie an der Universität Oxford und Mitbegründer von Vaccitech. Der Name Gilberts schaffte es Ende 2020 in die Schlagzeilen, weil sie die Frau hinter dem vielversprechenden Oxford-Covid-19-Impfstoff ist.


Kann

Florence Nightingale - 12. Mai 1820 - 13. August 1910

Während dies ein kleiner Rückfall ins 19. Jahrhundert ist, hat die Arbeit von Florence Nightingale die Welt stark beeinflusst und eine große Rolle bei der globalen Corona-Virus-Pandemie 2020 gespielt. Florence Nightingale, die oft als die Dame mit der Lampe bezeichnet wird, war eine britische Krankenschwester, die als Begründerin der Krankenhausepidemiologie und der modernen Krankenpflege anerkannt wurde. Während des Krimkrieges organisierte und leitete Nightingale ein Team von 38 Krankenschwestern, die in einem ausländischen Krankenhaus arbeiteten. Als Nightingale in einem Krankenhaus für verwundete Soldaten in Scutari, Türkei, ankam, war er von den unhygienischen Bedingungen schockiert. Sie arbeitete sofort mit ihren Mitarbeitern zusammen, um das Ruder herumzureißen. Sie führte auch ein System der medizinischen Erfassung und Nachsorge ein. Ihre Arbeit während dieser Zeit spielte eine große Rolle bei der Entwicklung des Pflegeberufs, da die von ihr eingeführten Prozesse die Sterblichkeitsraten stark reduzierten. In einem Jahr, in dem Krankenschwestern und das gesamte Gesundheitssystem an ihre Grenzen getrieben wurden (und sogar provisorische Krankenhäuser, die nach Nightingale benannt wurden), ist es nur richtig, die Dame mit der Lampe zu ehren!



Juni

Ariana Grande - 26. Juni 1993

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels steht Ariana Grandes Single "Positions" an der Spitze der Billboard-Pop-Charts und war bisher eine ihrer erfolgreichsten Singles, aber Grandes Erfolg in den Charts ist nicht der einzige Grund, warum sie es in unsere schafft Liste dieses Jahr. Ariana ist auch eine weitere Berühmtheit, die großzügig für den COVID-19-Hilfsfonds der Vereinten Nationen gespendet hat. Sie unterstützt auch weiterhin 5 weitere Wohltätigkeitsorganisationen und die Familien der Opfer des Konzertanschlags in Manchester. Im Laufe des Jahres 2020 haben wir auch gesehen, wie Ariana sich zu aktuellen Themen äußerte und das Bewusstsein dafür schärfte und sogar an Protesten gegen Black Lives Matter und LGBQT teilnahm.


Juli

Jacinda Ardern - 26. Juli 1980

25 ist die Anzahl der Menschen, die in Neuseeland ihr Leben lang an Covid überdauern. Ja, Sie haben richtig gelesen! Neuseeland hat eine der niedrigsten Raten von COVID-19-Fällen weltweit. Obwohl das Land sehr klein und dünn besiedelt ist, ist Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, eine weitere Führungspersönlichkeit, die für ihre Reaktion auf Covid-19 gefeiert wurde (bemerken Sie hier allmählich ein Muster?). Ihre schnellen Maßnahmen gegen die Pandemie führten auch zu ihrer Reaktion im Oktober mit einem Erdrutschsieg. Ardern ist mit 40 Jahren auch eine der jüngsten weiblichen Führungskräfte der Welt – nur ein weiterer Grund, warum sie es auf die Liste schafft!

Angela Merkel - 17. Juli 1954

Viele europäische Länder werden im Umgang mit der Corona-Krise oft mit Deutschland verglichen. Angeführt von Engel Merkel hat Deutschland seit Beginn der Krise eine relativ geringe Anzahl von Fällen pro 100.000 Einwohner verzeichnet. Während das Land über ein erstklassiges Testsystem, ein bemerkenswertes Gesundheitsnetzwerk und ein umfangreiches Nachverfolgungssystem verfügt, ist die Führung von Merkel der Hauptgrund für die niedrigen Raten. Angela Merkel ist eine von nur einer Handvoll Führungspersönlichkeiten weltweit, die über einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügt – sogar einen Doktortitel in Quantenchemie erlangt hat, bevor sie eine Karriere in der Politik anstrebt! Daher war es wirklich keine Überraschung, als Merkle bei den ersten Anzeichen einer Pandemie schnell handelte und Maßnahmen in Deutschland umsetzte, da sie verstand, wie Viren verheerende Schäden über Nationen anrichten können.

Unterhaltsame Tatsache: Einige Studien kamen zu dem Schluss, dass von Frauen geführte Länder viel besser auf die Pandemie reagierten als von Männern geführte Länder. Der Beweis liegt wirklich auf der Hand ...


August

Sheryl Sandberg - 28. August 1969

Sheryl Sandberg, die 9 Jahre lang als Vizepräsidentin für Google tätig war und dann als Chief Operating Officer zu Facebook kam, ist nichts als außergewöhnlich! Es gibt viele Gründe, warum diese versierte Tech-Geschäftsführerin, Milliardärin und Philanthropin es auf Gemendos 2020-Liste der aufstrebenden Frauen schafft. Sie war nicht nur damit beschäftigt, die Geschäftsstrategie von Facebook zu verbessern und zu gestalten, Sandberg hat im Laufe des Jahres 2020 Treffen, Gespräche und Konferenzen mit Wahlkampfleitern und Bürgerrechtsgruppen abgehalten, um Themen wie Rassismus und Sexismus in den sozialen Medien zu diskutieren. Sie hat auch viel getan, um die Gleichberechtigung von Frauen auf Vorstandsebene zu fördern, und hat sogar eine Schule für ehrgeizige Frauen gegründet, die davon träumen, Top-Geschäftsführerinnen zu werden.


September

Serena Williams - 26. September 1981

Jeder kennt Serena Williams für ihren herausragenden Erfolg als Tennisspielerin, aber wussten Sie, dass sie beim Bau eines Komplexes mit 26 Plätzen in Florida mitgeholfen und eine Partnerschaft mit der US-amerikanischen National School Board Association unterzeichnet hat, um über 4 Millionen PSA-Sets bereitzustellen und Bildungsressourcen für Schulen in verarmten Gebieten im Jahr 2020? In diesem Jahr hat die ehemalige Nr. 1 im Damen-Einzeltennis zahlreiche soziale Initiativen durchgeführt und an vielen Wohltätigkeitssportveranstaltungen teilgenommen, weshalb Williams auf der Liste steht.Anfang des Jahres spendete Williams sogar ihre Preisgewinne des ASB Classic-Tennisspiels, um die Bemühungen zur Bekämpfung der australischen Buschfeuerkrise zu unterstützen


Oktober

Kamala Harris - 20. Oktober 1964

2020 war ein Jahr mit vielen nicht so großartigen Premieren, aber Kamala Harris, die erste weibliche Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten zu werden, ist definitiv eine, hinter der wir stehen können! Sie ist nicht nur die erste gewählte Vizepräsidentin, Harris wird auch die erste schwarze und indische Frau, die eine so hohe Position in einem Amt bekleidet. Während ihrer Karriere als Bezirksstaatsanwältin von San Francisco und dann als Generalstaatsanwalt und dann als Senatorin von Kalifornien hat Harris für Reformen der Strafverfolgung, neue Einwanderungsgesetze und eine erschwingliche Gesundheitsversorgung für Millionen von Amerikanern mit niedrigen Löhnen gekämpft. Zusammen mit dem designierten Präsidenten Joe Biden will Harris weiterhin fehlerhafte Richtlinien und Systeme in den USA ändern und so weiter Geschichte schreiben wie sie!

Naomi Osaka - 16. Oktober 1997

Naomi Osaka schreibt auch 2020 Geschichte als erste asiatische Tennisspielerin, die einen hochrangigen Titel hält. Die in Japan geborene asiatische und haitianische Tennisspielerin ist mit nur 23 Jahren auch die jüngste Frau, die es auf die Liste geschafft hat. In die Fußstapfen ihrer Idole wie Serena Williams tretend, wurde Osaka 2020 von der Women's Tennis Association auf Platz 1 gewählt. Osaka hat auch Schlagzeilen für mutige Schritte gemacht, um das Bewusstsein für Polizeibrutalität während Tennisspielen zu schärfen; vor allem das Tragen mehrerer hochpolitischer Gesichtsmasken mit den Namen von Opfern, die durch Polizeibrutalität gestorben sind.


November

K. K. Shailaja - 20. November 1956

K. K. Shailaja, bekannt als Coronavirus-Bezwinger, ist Gesundheitsminister im indischen Kerala. Sie hat eine große Rolle dabei gespielt, die COVID-19-Fälle in der Region im Vergleich zu anderen Teilen Indiens relativ niedrig zu halten. Ende Januar, als viele Staats- und Regierungschefs die Schwere des Coronavirus herunterspielten, ergriff Shailaja sofortige Maßnahmen, um Quarantäne- und Testmaßnahmen zu verhängen. Nachdem Shailaja 2018 einen Ausbruch des Nipah-Virus miterlebt hatte, wusste er, dass ein schnellstmögliches Handeln zu geringeren Fällen führen würde.Die Vereinten Nationen würdigten sogar Shailajas effektive Bewältigung der Krise in ihrer Region und luden sie ein, am UN-Tag des öffentlichen Dienstes als Diskussionsteilnehmerin teilzunehmen


Dezember

Gabby Douglas - 31. Dezember 1995

Die rekordbrechende Turnerin Gabby Douglas hat die Welt bei den Olympischen Spielen 2012 in London verblüfft und fährt fort, Rekorde zu brechen und Titel zu sammeln, aber die Art und Weise, wie sie die Kultur des Turnens verändert hat, macht sie so einflussreich, ein Opfer von online und offline und Mobbing und Douglas, ein Opfer des Skandals um sexuellen Missbrauch des Teams USA Gymnastics, hat ihre Kämpfe genutzt, um Opfer und Überlebende von Missbrauch zu inspirieren, sich zu äußern und Maßnahmen zu ergreifen. 2020 nahm sie auch an vielen Anti-Mobbing-Kampagnen und -Programmen teil, um jungen Frauen in der Sportbranche zu helfen.

 

Bei Gemondo lassen wir uns ständig von starken, mutigen, mutigen Frauen inspirieren. Kennen Sie bemerkenswerte Erwähnungen?

.